womens alchemy – neumond-circle

donnerstag, 26. mai, 18.30 – 20.15 h mit salome noah

das bewusstsien für die mondphasen und -zeiten, für unseren monatlichen rhythmus – in welcher "jahreszeit" unseres leben wir uns gerade befinden, kann zum tor zu unserer weiblichen ur-kraft werden, die immer da ist – ob wir diese leben oder nicht.

die bewusste wahrnehmung und der klare umgang mit (unseren) grenzen – physisch, emotional und energetisch schenkt uns raum, um unsere kraft wahrzunehmen und zu (er-)leben, statt sie zu verdrängen.

die meisten yoga- überlieferungen und -texte, die uns in der heutigen zeit geläufig sind und weitergegeben werden, sind von männern erfahren und verfasst.

dabei wird ein wesentlicher teil ausgelassen:

unser weiblicher zyklus, der unseren lebensrhythmus mitbestimmt, und unsere weibliche anatomie – ob wir diese wahrnehmen (wollen) oder nicht – die sich in ihrer polarität und beschaffenheit von der männlichen unterschiedet.


oft ist uns frauen nicht bewusst, wie grundlegend wir uns den gegebenheiten unserer patriachal geprägten gesellschaft und kultur angepasst haben:

in unserer denkweise, und sprache, unseren energetischen mustern, unseren handlungen und gewohnheiten; und nicht zu letzt in der art und weise, wie wir uns selbst – unseren körper, unsere resourcen und möglichkeiten – unsere mitmenschen und die welt um uns herum wahrnehmen und sehen.


​womens alchemy ist für alle frauen in allen lebensphasen und lebensituationen, die sich mit ihrer weiblichen kraft verbinden und diese leben möchten.

wir verbinden uns mit unserem körper, unseren weiblichen organen, die uns auf physischer und energetischer ebene mit unserer, empfangenden und schöpferischen kraft verbinden.

aus dieser ur-vebindung heraus, praktizieren wir

visualisierungen, meditationen, atem- und bewegungs-sequenzen, die blockierte energien befreien und diese wieder fliessen lassen.

wir öffnen unseren körper, unseren geist und unser gesamtes wesen für diese feine und kraftvolle quelle.

so finden wir zu einer neuen selbstwahrnehmung, einer freien und kraftvollen präsenz und souveränität als weibliches wesen auf erden. zu mehr balance in unserem selbst-verständnis und leben – körperlich, geistig, hormonnell, emotional, energetisch, seelisch, spirituell und sozial.

nach einer intentions- und austauschsrunde fliessen wir durche eine meditative und gleichzeitig kräftigende womb yoga praxis, öffnen unseren körper und unser wesen für die folgende meditation und entspannung (savsana) .


zeit:

donnerstag, 26. mai, 18.30 – 20.15 h

ort:

noa:sanctuary, luftgässlein 4, 4051 basel

kosten:

donation

informationen und anmeldung:

salome@noayoga.com